Die Suche nach dem goldenen Vogel:
Ein Buch für die neue Zeit

15,8 KB

 

Die Suche nach dem goldenen Vogel von Alinya Bodoyn, erschienen Mitte 2012, beschreibt eine spirituelle Suche. Sie spielt in der Welt der Vögel. Der Held der märchenhaften Geschichte ist ein Spatz, der keine Angst hat, seine gewohnte Umgebung zu verlassen, um seinem Vogelkollegen zu helfen.

Eines Tages trifft der Spatz den blauen Vogel im Käfig. Der Spatz hat Mitleid mit ihm und möchte, dass er wahre Freiheit erlangen kann. Die Eule rät ihm, den weisen goldenen Vogel um Rat zu fragen. Damit beginnt eine abenteuerliche Suche, die den Spatz an die Grenzen seiner Belastbarkeit bringt. An einem mythischen Ort im Wald wohnt er der Versammlung der heiligen Vögel bei und lauscht der Rede des goldenen Vogels über die Einheit allen Lebens. Der Spatz stimmt ein in die Symphonie der Schöpfung und lernt viele Dinge, u. a. auch, was wahres Fliegen bedeutet. Doch eines Tages muss er den Heimweg antreten ... Denn er hat seinen Freund, den blauen Vogel, nicht vergessen.

Die Suche nach dem goldenen Vogel ist Alinyas erstes Buch. Es wurde als spirituelle Erzählung für Erwachsene konzipiert, eignet sich aber auch für junge Leser. Das kreative Buchdesign mit fünf Schwarzweißillustrationen, das mit großer Liebe zum Detail ausgeführt wurde, stammt von der Malerin und Graphikerin Elisabeth Müller.

Alinya war selbst ihr Leben lang auf der Suche nach sich selbst und hatte seit ihrer Kindheit eine innige Beziehung zu Tieren, insbesondere zu Vögeln. Inspiriert wurde die Geschichte von ihren eigenen Erfahrungen auf dem spirituellen Weg sowie von ihren Vögeln, insbesondere von FreeFree, einem blauen Vogel, der ihr eines Tages zuflog.

Die Suche nach dem goldenen Vogel ist ein Buch, das positive Werte für eine neue Zeit propagiert: Mitgefühl mit allen lebenden Wesen, Opfer- und Hilfsbereitschaft, ein Leben in Harmonie mit der Schöpfung. Es vermittelt die Erkenntnis, dass alles Leben wertvoll ist und bewahrt werden muss.

Eine Leserin schrieb zu dem Buch: „Der Autorin ist ein Buch in der Art von ,Die Möwe Jonathan‘ gelungen, mit dem Potential, ein ebensolcher Kassenschlager zu werden.“

Alinya Bodoyn: „Die Suche nach dem goldenen Vogel“, Books on Demand, Norderstedt 2012.
72 Seiten im Großdruck, broschiert, 21,8 x 15,4 x 0,8 cm.
ISBN-10: 3848200333
ISBN-13: 978-3848200337
Mit Illustrationen von Elisabeth Müller und einem Vorwort von Marsili Cronberg.
EUR 7,50


Weitere Informationen:
Homepage der Autorin: www.alinya.de
Homepage der Illustratorin: www.elmueart.de
Presseinfos und -fotos zum Download: www.alinya.de/presse.htm
Infos zum Buch und seiner Entstehung: www.alinya.de/werke-buecher-vogel.htm
Anforderung von Rezensionsexemplaren bei Books on Demand: www.bod.de/index.php?id=3144


Pressekontakt:
Alinya Bodoyn
Tel.: 0049-1573-1531228
E-Mail: alinya12 [at] gmail.com